Der Umgang unserer Gesellschaft mit dem Thema Weiblichkeit, Sexualität und Geburt, fühlte sich für mich schon seit meiner Jugend befremdlich an. Vieles konnte ich nicht verstehen, vieles verunsicherte mich und führte mich weg von mir selbst. Ich suchte nach Antworten auf viele Fragen und meine Neugier half mir dabei. Ein bewegtes Leben mit zahlreichen Möglichkeiten für außergewöhnliche Erfahrungen, bescherte mir eine gute Basis für meine persönlichen Forschungen. Meine eigenen Prozesse führten mich 2007 dahin, das Buchprojekt “Das Tor ins Leben” zu realisieren. Ein Bilderbuch über die Einzigartigkeit und Vielfältigkeit der Vulvina. Durch intensive Betrachtung und viel Austausch mit anderen Frauen, in meinen Workshops und Gruppen sammelte ich Erfahrungswissen, das ich gern mit anderen teile.

lebensgut-verlag.de

>